realisierte Projekte:

Steinkauzröhren

  aktuelle Projekte:

  weitere Ideen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Lebensraum des Steinkauzes sind offene, mit Baumreihen und Feldgehölzen durchsetzte Kulturlandschaften, die mit einem ausreichenden Angebot an geräumigen Bruthöhlen und Tageseinständen ausgestattet sind. Als Jagdgebiet benötigt er nicht zu intensiv bewirtschaftete Flächen mit ganzjährig kurzer Vegetation. Die meisten der nur noch wenigen Brutpaare in Baden - Württemberg findet man in den Streuobstwiesen  in der Region Stuttgart /Ludwigsburg, Freiberg und am Bodensee.

Das Gebiet des Naturpark-West ist in seinem gegenwärtigen Zustand hervorragend als Lebensraum dieser kleinen Eule geeignet und bedarf deswegen eines besonderen Schutzes.

Im Frühjahr 2012 wurden insgesamt drei künstliche Niströhren aufgehängt, um die Brutmöglichkeiten für die nachtaktiven Vögel zu verbessern, denn die natürliche Höhlen verschwinden immer mehr mit dem Abholzen der schönen alten Birnen- und Apfelbäume.

Mit großer Spannung warten wir nun auf die Besiedlung des Gebietes, und mit etwas Glück dürfen wir uns vielleicht schon im kommenden Jahr über den ersten Steinkauz Nachwuchs freuen.